Die Beiz hat sich vom Stockfisch-Duft verabschiedet. Auch unsere Köpfe sind ausgelüftet. Jetzt freuen wir uns, mit Ihnen in die neue Saison zu starten. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie die blühenden Apfelbäume, die jungen Mastkücken, die noch an der Wärme, aber bald draussen herumtollen und den Duft urTümlicher Kost im Mausacker.


Räucherwochen

Rauch benebelt den Ofen. Sanft gart darin der Bodenseefelchen. Bis an ihm das feine Aroma haften bleibt. Der Blaufelchen gehört zur Familie der Forellenfische und ist einer der beliebtesten Süsswasserfische der Alpenregion. Beliebt sind sie auch im Mausacker, wo sie mit feinem Salat und selbst gebackenem Brot serviert werden (Reservation erwünscht). Und zwar vom 1. bis 13. Mai. Auf Vorbestellung werden auch Aale geräuchert. Ein urTümlicher Genuss.


Schnitzel von glücklichen Schweinen

Vom Samstag, 21. bis Sonntag, 29. April bekommt der Fisch in der Küche Gesellschaft. Freuen Sie sich auf währschafte Schnitzel von unseren glücklichen Schweinen. Auf dem Mausacker geniessen die Tiere den freien Auslauf und liebevolle Pflege. Vom Massenbetrieb sind sie hier weit entfernt. Reservieren Sie sich einen glücklichen Abend im Mausacker.



Vorschau

HofTheater: 7. Juni.

Brunch: 1. August.


Wir freuen uns auf Ihre Reservationen. Bis bald im Mausacker.


Biobauer Hans Oppikofer und Team