Der Hase schnuppert bereits an den Gräsern in Ihrem Vorgarten und wartet schon aufgeregt darauf, sein Körbchen mit den bunten Eiern zu leeren und sie überall zu verstecken. Auch wir warten aufgeregt, und zwar auf Sie. Denn wir sind ebenso vorbereitet. Nicht mit bunten Eiern, dafür mit Köstlichkeiten von Gerald Höhenberger, unserem HaubenKoch. 


Apfelwein: Weltweite Anerkennung

Über 1300 Gäste haben am 6. April den Weg ins Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt gefunden, um Apfelwein aus aller Welt zu probieren und auf die Vielfalt des Stöffchens anzustossen. Unter den Ausstellern war auch der Mausacker. Als einer von drei Apfelweinproduzenten vertraten wir die Schweiz. Stolz präsentierten wir unsere Säfte und Möste. Nicht nur das, wir bekamen auch viele Komplimente. Es war schön, mal ausserhalb der Landesgrenzen ein Stück Heimat zu repräsentieren. www.apfelweinweltweit.de.


 

Stockfisch: Letzte Gelegenheit

Dem Stockfisch stockt der Atem, denn am Karfreitag, 18. April endet seine Tellershow. Aber er wird sich nochmals von seiner kreativsten Seite zeigen: In einem Mini-Mahl-Menü und maximalen Variationen. Darunter auch die Chili-Version. Das wird spannend, wenn skandinavische UrTümer auf asiatische Kochkunst treffen. Es sind nur noch wenige Plätze frei!

 

Nutzen Sie die letzte Gelegenheit in diesem Jahr, den verwandlungsfähigen Seefahrer-Fang zu geniessen. Wir rechnen mit grossem Andrang, deshalb unbedingt Platz reservieren. Den Mausacker-Klassiker gibt es danach erst ab 24. Januar 2015 wieder.



Oster-Gitzi aus der Region

Das Gitzi hat eine lange Tradition: Am Gründonnerstag vor Ostern endet die 40-tägige Fastenzeit. In früheren Jahrhunderten war der Verzehr von Milch, Fleisch und Eiern von Aschermittwoch an verboten. Umso mehr freute man sich danach auf ein gutes Essen. Schon damals galt das Ostergitzi als Delikatesse. Und weil wir Delikatessen zelebrieren - noch dazu naturnah - haben wir vom Ostersamstag bis Ostermontag das zarte Fleisch auf dem Teller. Das Gitzi kommt von Jenny und Stefan Müller-Dornig aus Steinebrunn.


Die Speisekarte zu unserem Osterangebot ist hier ersichtlich. Die Plätze sind begrenzt. Bitte reservieren.


Neue Öffnungszeiten

Ab Ostern 2014 sind die Öffnungszeiten wie folgt:

Mittwoch bis Samstag 
16 bis 24 Uhr
Sonntag / Feiertage    
10 bis 24 Uhr

Für Gruppenanlässe jederzeit.


Wir freuen uns auf Sie.

Biobauer Hans Oppikofer und Team