Die Festtage rücken näher, die Tage werden kürzer. Etwas Schnee verdeckt die Grasbüschel und lässt uns den Winter spüren. Nun beginnt die wichtige Zeit des Bäumeschneidens. Den Bäumen die richtige Form geben, Platz für Licht und Luft im Baum schaffen. Etwas abschneiden, um andere Teile zu fördern und die Energie für die nächsten Früchte zu mobilisieren. Eine schöne Arbeit.

 

Käsefondue bis Ende Januar

Gemütlichkeit im Winter bedeutet: ein Fondue-Abend mit Freunden. Most-, Toggenburger-, Appenzeller- oder Glarner Käsefondue - für alle Liebhaber von geschmolzenem Käse. Natürlich mit unserem Hausbrot und Apfelsaft angerührt. So lässt es sich an kalten Winterabenden leben. Ja sogar, richtig geniessen.

Öffnungszeiten über die Festtage

26. Dezemberoffen ab 9.00 Uhr
27. Dezembergeschlossen
28. bis 30. Dezember      offen ab 16.00 Uhr
31. Dezembergeschlossen
1. Januargeschlossen
2. Januaroffen ab 9.00 Uhr

Geschenke vom Mausacker

Feine hausgemachte «Guetzli», Merengue und Trüffes mit Gelbmöschtler oder Eierlikör versüssen die Festtage. Und ein wahrer Fan vom Stockfisch essen freut sich über einen Gutschein.

Fohlen Metzgete

Vom 14. bis 19. Dezember.

Es gibt Fohlen-Schnitzel, Steak, «Pfeffer» und Geschnetzeltes. Dazu hausgemachte Knöpfli und Rotkraut.

Festtagsangebot in der Beiz

Am Stephanstag, 26. Dezember brauen wir ein Bier aus unserer Gerste und verbringen dabei ein paar Stunden an der frischen Luft, nahe am Südhafen, falls es kalt wird. Über die ganzen Festtage bieten wir eine warme Suppe, Wintersalat und feine Desserts - extra für die Seelenwärme.

 

Reservieren Sie sich einen Winterausflug in den Mauscker, und zwar hier.